ICELAND #5: Island Reiseplanung und -tipps.


TAG 7 + 8 / ISLAND REISEPLANUNG, - TIPPS & MEINE REISEROUTE                                                       
JEDES MAL WENN ICH EINEN ISLANDPOST SCHREIBE UND DIE FOTOS ANSCHAUE, HABE ICH DIESES MULMIGE GEFÜHL IM BAUCH. DIESEN KLOß IM HALS, DER SICH EINFACH NICHT RUNTERSCHLUCKEN LÄSST. DIESES GEFÜHL ZWISCHEN GLÜCKLICH SEIN UND VERZWEIFELUNG. JA, SO FÜHLT SICH FÜR MICH VERMISSEN AN. SCHMETTERLINGE IM BAUCH, DIE SICH ABER NICHT GUT ANFÜHLEN. EHER BEDRÜCKEND. WEIL MAN SICH NICHTS MEHR WÜNSCHT, ALS ENDLICH WIEDER ISLÄNDISCHEN BODEN UNTER DEN FÜßEN ZU HABEN. IN LIEBESBRIEFE ÜBER ISLAND SCHREIBEN, WÄRE ICH SICHERLICH GANZ GROß ! 
DIES IST JETZT DER LETZTE ISLAND-POST. DIES SOLL ABER NICHT NUR EINE ZUSAMMENSTELLUNG DER LETZTEN ZWEI TAGE SEIN (DIE TAGE 9 + 10 WAREN NUR DIE RÜCKTOUR NACH REYKJAVIK UND FAHRT ZUM FLUGHAFEN), SONDERN SOLLEN EUCH AUCH TIPPS FÜR EINEN MÖGLICHEN ISLANDBESUCH ZUR SEITE STELLEN.

TAG 7 + 8:
AM SIEBTEN TAG STARTETEN WIR VON HÖFN AUS ZUNÄCHST WEITER IN RICHTUNG NORDOSTEN, WO WIR UNS DEN STOKKSNES-STRAND ANGUCKTEN. VON DORT AUS MACHTEN WIR UNS AUF DEN RÜCKWEG RICHTUNG VÌK, WO WIR NOCH EINE NACHT IN UNSEREM HÄUSCHEN AM STRAND VERBRACHTEN, JEDOCH NICHT OHNE AUF DEM WEG NOCHMAL AM GLETSCHERSEE UND DEM DAZUGEHÖRIGEN STRAND ZU HALTEN. IN VÌK ANGEKOMMEN ERKLOMMEN WIR 100METER HOHE KLIPPEN UND BETRACHTETEN VON DORT UNSEREN VORLETZTEN SONNENUNTERGANG IN ISLAND.
AUF DEN KLIPPEN BEWEGTE ICH MICH NUR AUF ALLEN VIEREN VORWÄRTS, WEIL ICH SO GROßE HÖHENANGST HATTE. ALLES SCHWANKTE UND HATTE STÄNDIG ANGST, DASS FELSBLÖCKE ABBRECHEN UND MICH MIT IN DIE TIEFE REIßEN. DIE FOTOS SIND ALLE DIREKT VOM KLIPPENRAND GEMACHT (DAS ULTRAWEITWINKEL VERZERRT DAS ZIEMLICH). MICH TRENNTEN MAXIMAL 30CM VOM RAND. ICH SAG EUCH - ICH HÄTTE MIR VOR ANGST FAST IN DIE HOSE GEMACHT ! DEN ABSTIEG IM VOLLKOMMEN DUNKLEN ZU MEISTERN, WAR DANN EIN WEITERES ABENTEUER - DAS ZUM GLÜCK OHNE VERLETZUNGEN ÜBERSTANDEN WURDE.
WIE OBEN BEREITS ERWÄHNT, BESTANDEN DIE TAGE 9 + 10 NUR IN DER RÜCKKEHR NACH REYKJAVIK UND AM MORGEN DES 10. TAGES NUR MIT DER TOUR ZUM FLUGHAFEN.

(ZU WEITEREN FOTOS UND ZUR REISEPLANUNG GEHTS NACH DEM >>READ MORE<< )





ZUR REISEPLANUNG:
MAN SOLLTE AUF JEDENFALL MEHR ALS 7 TAGE EINPLANEN. 10 - 14 TAGE SIND PERFEKT. DIE ROUTE SOLLTE AUF JEDENFALL VORHER GEPLANT WERDEN. GUCKT EUCH VORHER AN, WO EURE ZIELE AUF DER INSEL LIEGEN UND WIE IHR HINKOMMT. AM BESTEN IST ES, EIN NAVI ZUM MIETWAGEN DAZUZUBUCHEN. MIT STRAßENKARTEN IST ES ZWAR AUCH MACHBAR, ABER EIN NAVI ERSPART EINEM DEFINITIV VIEL STRESS.

FRAGEN, DIE MAN SICH IM VORFELD STELLEN SOLLTE.

WAS WILL ICH ALLES SEHEN ?
VON VIELEN IN TOURISTENFÜHRERN GENANNTEN ZIELEN WÜRDE ICH ABRATEN. DIE SIND MEIST ZU HAUF ÜBERLAUFEN UND HAUEN EINEN AUCH NICHT UNBEDINGT VOM HOCKER. BESONDERS DER THINGVELLIR-NATIONALPARK IST NICHT SO DER HAMMER. DEN GULLFOSS WÜRDE ICH AUCH NICHT NOCHMAL UNBEDINGT ANGUCKEN MÜSSEN. UND AUCH VON DER BLAUEN LAGUNE WÜRDE ICH ABRATEN. ABER WER AUF NATÜRLICHE, NICHT ZU SÄUBERNDE BECKEN STEHT, MIT PFLASTERN UND ALTEN HAAREN AUF DEM BODEN. BITTESCHÖN ! WIR HABEN UNS UNSERE ZIELE ABSEITS VON REISEFÜHRERN SELBER GESUCHT. DAFÜR SIND WIR FOTOS VON FLICKR DURCHGEGANGEN UND HABEN DIE ORTE, DIE WIR SCHÖN FANDEN AUSFÜNDIG GEMACHT UND SIND DIESE ABGEFAHREN. SO SIEHT MAN VIEL MEHR VON DER INSEL, ABSEITS VOM TOURISMUS.

WO WILL ICH ÜBERNACHTEN ? (UNTERKÜNFTE UNBEDINGT IM VORHINEIN BUCHEN !)
ICH WÜRDE EMPFEHLEN JEDE NACHT WOANDERS ZU ÜBERNACHTEN. SO SCHAFFT MAN MEHR STRECKE UND SIEHT MEHR VON DER INSEL. MACHT DIE TAGESSTRECKEN NICHT ZU LANG; WER WILL SCHON DEN HALBEN TAG IM AUTO SITZEN ?
DAVOR, NUR EINE FESTE UNTERKUNFT ZU BUCHEN (Z.B. NUR IN REYKJAVIK), WÜRDE ICH ABRATEN. FÄHRT MAN VON DIESER JEDEN TAG ANDERE ZIELE AN, SIEHT MAN NUR DIE HÄLFTE.


WILL ICH INS HOCHLAND ODER GENÜGT MIR DIE RINGSTRAßE (ROAD No 1)?
WILL MAN INS HOCHLAND, MUSS MAN SICH FRAGEN: SIND DIE STRAßEN ÜBERHAUPT BEFAHRBAR UND FREIGEGEBEN ? INS HOCHLAND GELANGT MAN EIGENTLICH NUR IM SOMMER (AUßER MAN IST MIT GUIDES UNTERWEGS), DENN DIE STRAßEN SIND IM WINTER KOMPLETT GESPERRT.
JEDOCH BIETET DIE RINGSTRAßE (ROAD No 1) FÜR DEN ERSTEN ISLANDBESUCH MEHR ALS GENUG. DIE RINGSTRAßE IST EINE STRAßE, DIE EINMAL UM DIE GESAMTE INSEL FÜHRT UND MIT DER MAN DIE WICHTIGSTEN ZIELE ERREICHT. 
WIR SIND AUCH NICHT IM HOCHLAND GEWESEN UND HABEN NUR DIE HÄLFTE VON DER RINGSTRAßE GESCHAFFT. ZUMAL DER NORDEN ISLANDS AUFGRUND VON NATURSCHUTZGBEBIETEN AUCH NUR WENIGE MONATE IM JAHR GEÖFFNET IST.

WAS FÜR EINEN MIETWAGEN BRAUCHE ICH ?
WILL MAN AUCH DAS HOCHLAND BEFAHREN, BRAUCHT MAN NATÜRLICH EINEN GELÄNDEJEEP. FÜR DIE RINGSTRAßE GENÜGT EIN EINFACHER KLEINWAGEN.
ACHTUNG ! DIE MIETWAGENPREISE IN ISLAND SIND NICHT OHNE.

WAS IST DIE PERFEKTE REISEZEIT ?
ES KOMMT DRAUF AN, WAS MAN BEVORZUGT. WILL MAN ZUR HAUPTREISEZEIT AUF DER INSEL SEIN ? DANN IST MAN IN DEN SOMMERMONATEN BIS FRÜHHERBST RICHTIG. DER NACHTEIL IST ZWAR EINE VOLLE INSEL, JEDOCH KANN MAN DIE NÄHE ZUM POLARKREIS UND DIE FAST NICHT UNTERGEHENDE SONNE NUTZEN. ES FÄNGT GEGEN 3UHR NACHTS AN ZU DÄMMERN UND GEGEN 6UHR STEHT DIE SONNE SCHON WIEDER HOCH AM HORIZONT. MAN KANN ALSO 21 STUNDEN NONSTOPP BEI HELLIGKEIT DIE INSEL BEWUNDERN. WENN DAS NICHTS IST ;)
IN DEN WINTERMONATEN HAT MAN KURZE TAGE. DAFÜR ABER DIE CHANCE POLARLICHTER ZU SEHEN.
WIR WAREN ENDE MÄRZ DORT UND ICH WÜRDE SAGEN: DAS IST DIE PERFEKTE ZEIT ! DIE TAGE SIND NICHT MEHR "ZU KURZ", SONDERN VERGLEICHBAR MIT UNSEREN OKTOBERTAGEN. DIE INSEL IST NICHT MEHR ÜBERHÄUFT VON TOURISTEN, ES LIEGT NOCH SCHNEE AUF DEN GIPFELN UND ES GIBT POLARLICHTER.
UND DIE POLARLICHTER WÜRDE ICH NIE MISSEN WOLLEN ! POLARLICHTER AM HIMMEL TANZEN ZU SEHEN, WAR EINES DER BEEINDRUCKENDSTEN ERLEBNISSEN IN MEINEM BISHERIGEN LEBEN. 

BRAUCHE ICH BESONDERE AUSRÜSTUNG ?
JE NACHDEM, ZU WELCHER JAHRESZEIT IHR AUF DIE INSEL WOLLT, SOLLTET IHR ENTSPRECHENDE KLEIDUNG MITNEHMEN. AUCH IM SOMMER WIRDS AUF ISLAND NICHT WÄRMER ALS 10 - 15°C. DICKE KLAMOTTEN SIND ALSO PFLICHT. GENAUSO WIE FESTE UND GUT BESOHLTE WANDERSCHUHE. IHR BRAUCHT GUTEN HALT; MAN IST VIEL ZU FUß UNTERWEGS UND ISLAND BESTEHT ÜBERWIEGEND AUS SCHROFFEM LAVAGESTEIN.

WAS FÜR KOSTEN MUSS ICH EINPLANEN ?
EIN ISLANDURLAUB IST NICHT OHNE, ZUMINDEST VERGLICHEN MIT PAUSCHALREISEN.
MAN MUSS KOSTEN FÜRS MIETAUTO, BENZIN, FLÜGE, UNTERKÜNFTE, ESSEN UND SONSTIGE SEHENSWÜRDIGKEITEN EINPLANEN.
FLÜGE KOSTEN SO IM SCHNITT ZWISCHEN 300 - 400€.
FÜR DAS MIETAUTO MUSS MAN JE NACH GRÖßE FÜR 10 TAGE 300 - 400€ EINPLANEN.
DAS BENZIN KOSTET IN ETWA SO VIEL WIE IN DEUTSCHLAND.
DIE UNTERKÜNFTE MUSS MAN ZWISCHEN 50 - 70€ DIE NACHT EINPLANEN. DA DAS ABER DOPPELZIMMER WAREN, GEHT DAS FIT.
ESSEN IST EIN WENIG TEURER ALS IN DEUTSCHLAND. DA SOLLTE MAN SCHON 30€ PRO TAG EINPLANEN. 
WOLLT IHR BESONDERE AKTIONEN UNTERNEHMEN (WALTOUR, BLAUE LAGUNE, GLETSCHERWANDERUNG, POLARLICHTTOUR ETC PP), MÜSST IHR DAFÜR NOCH WEITERE KOSTEN EINPLANEN.
IM SOMMER SIND DIE KOSTEN ÜBRIGENS FAST DOPPELT SO HOCH, WIE IM WINTER.
MEINE ISLANDREISE HAT IN ETWA 1.500€ GEKOSTET. JEDOCH HATTE ICH MIR IM VORFELD AUCH NOCH EIN NEUES OBJEKTIV FÜR MEINE SPIEGELREFLEX UND EINIGE FLITER, FERNAUSLÖSER USW. GEKAUFT .

EINE GUTE SEITE, UM EINEN ÜBERBLICK ZU BEKOMMEN, IST:
http://www.guidetoiceland.is/



HIER NOCH EINMAL UNSERE ROUTE IM ÜBERBLICK (DIE PUNKTE SIND UNSERE JEWEILIGEN ÜBERNACHTUNGSSTOPPS)


DEN 1. TAG VERBRACHTEN WIR IN REYKJAVIK UND REYKJANES. AM 2. TAG GING ES DANN WEITER ZUM SNAEFELLSJÖKULL-GLETSCHER, WO WIR UNS DIE STEILKÜSTE LONDANGES UND DEN BERG KIRKJUFELL ANGUCKTEN. AM 3. TAG GING ES IN DEN THINGVELLIR-NATIONALPARK, WO UNS DIE ALLMÄNNERSCHLUCHT, DEN GULLFOSS UND DEN GEYSIR ANSCHAUTEN. AM 4. TAG GING ES NACH VÍK, WO AUF DEM WEG DORTHIN AN DEN WASSERFÄLLEN SKOGAFOSS UND SELJALANDFOSS HALT MACHTEN. DEN 5. TAG VERBRACHTEN WIR EBENFALLS IN VÌK. AM 6. TAG GING ES WEITER NACH HÖFN. AUF DEM WEG DORTHIN WURDE AM GLETSCHERSEE GESTOPPT. WIE DIE TAGE 7.-10. ABGELAUFEN SIND, KÖNNT IHR JA IN DIESEM POST LESEN.

MEIN ISLAND-FAZIT:
ISLAND, DU BIST SUPER ! ISLAND BIETET SO VIEL, DASS MAN NUR EINEN BRUCHTEIL DESSEN IN DER ZEIT, IN DER MAN DORT IST, AUFNEHMEN KANN. MICH WIRD ES AUF JEDENFALL NOCH WEITERE MALE DORT HIN ZIEHEN. 
AUCH WENN ISLAND VON ATEMBERAUBENDER SCHÖNHEIT NUR SO STROTZT, DENKE ICH, DASS ISLAND NICHT FÜR JEDEN ETWAS IST. WIR HATTEN IN UNSERE 10 TAGEN WIRKLICH GLÜCK MIT DEM WETTER. WIR HATTEN ACHT TAGE SONNE UND NUR ZWEI TAGE SCHMUDDELWETTER (WAS EHER UNGEWÖHNLICH FÜR ISLAND IST). ISLANDTYPISCH IST EHER, DASS MAN ACHT TAGE REGEN HAT UND ZWEI TAGE SONNE ;)
MAN MUSS MIT KÄLTE ZURECHT KOMMEN UND SICH DARAUF EINSTELLEN, DASS MAN SICH STUNDENLANG BEIM FOTOGRAFIEREN ODER WANDERN DIE HÄNDE ABFRIERT. MAN MUSS DAMIT RECHNEN; DASS SICH DAS WETTER 10X AM TAG ÄNDERT. VOM SCHNEESTURM AM MORGEN, ÜBER SONNE AM MITTAG, HIN ZUM REGENSCHAUER AM ABEND. MAN DARF ALSO KEIN PRINZESSCHEN SEIN UND IMMER ALLES SCHÖN WARM UND SAUBER HABEN WOLLEN.
MAN MUSS EINSAMKEIT UND LANDSCHAFTLICHE WEITE LIEBEN. MAN MUSS DAS WANDERN LIEBEN UND SICH VON DEN NATURGEWALTEN ÜBERWÄLTIGEN LASSEN.
MÖGT IHR ALL DAS, SEID IHR AUF ISLAND RICHTIG !




Kommentare :

  1. Wunderbarer Post der mir mein Verlangen, einmal in meinem Leben nach Island zu Reisen und genau so eine Tour zu machen, nur noch verstärkt!!!
    Danke dafür :) Jetzt ist sparen angesagt!!!

    lg Reni

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin richtig froh, dass du diesen Post gemacht hast! Sind wirklich tolle Tipps dabei, danke! :)
    Die Bilder sind der Wahnsinn und ich bin einfach nur neidisch!

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, immer wenn ich deine Island-Post lese möchte ich am liebsten sofort ins Flugzeug steigen!
    Ich bin schon fleißig am sparen und in nächster Zeit wird es für mich aufjedenfall nach Island gehen!
    Große Liebe an die tollen Fotos und danke für die genaue Auskunft über deinen Urlaub. :)

    AntwortenLöschen
  4. It's very beautiful ! Thank you for sharing this with us ! :)

    AntwortenLöschen
  5. woooooooooooooooooooooooooow, now i wanna go there

    Sara

    http://7-sevendays.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  6. Dass du dieses schöne Land vermisst, kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Danke für die tollen Bilder, Tipps und Worte :)

    AntwortenLöschen
  7. Fernweh! So wunderschön!
    Vielen Dank für deine Tipps!!!

    AntwortenLöschen
  8. Bei dem Post krieg ich noch viel mehr Lust auf Island, weil es durch die ganzen Tipps einfach viel greifbarer wird. Wenn man nur die Fotos sieht, wirkt es einfach ein wenig fern, aber wenn man dann noch handfeste Tipps zu Routen, Preisen, Orten etc bekommt, hat man einfach etwas, an dem man sich orientieren kann. Am liebsten würde ich jetzt sofort gerne anfangen zu planen und dann in zwei-drei Monaten nach Island reisen. Irgendwann einmal...

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. So wunderbar! Ich hatte bei allen Island Posts Gänsehaut!

    Sag mal mit welcher Kamera und Objektiv hast du denn fotografiert? Würd mich sehr über eine Antwort freuen :>

    AntwortenLöschen
  10. Mit deinen Bilder habe ich das Gefühl als wenn ich selbst dort gewesen wäre :) so schöne Farben <3

    AntwortenLöschen
  11. danke für die ganzen tipps!! seitdem ich deinen ersten post gesehen habe und den film - steht Island ganz oben auf meiner Reise-To-Do-Liste!!! habe meinen Freund auch schon angesteckt!! Dieses Jahr wird es wahrscheinlich nichts - da eine Amerikareise ansteht, aber dann hoffentlich 2015 :)

    AntwortenLöschen
  12. Nice*
    Maybe we follow each other !?
    Let me know if you follow me & i´ll follow back :)

    Greetings <3
    pequenaflordemaracuja.blogspot.pt

    AntwortenLöschen
  13. ja, der post ist wirklich super, würde dich am liebsten mal dafür ehren, dass du dir so viel mühe für deine leser machst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. awwww. dankeschön <3 mache ich doch gerne !

      Löschen
  14. Die Bilder sind unglaublich ! :)))
    schau doch mal auf meinem Blog vorbei, Liebe grüße.

    AntwortenLöschen
  15. unglaublich beeindruckende bilder, echt toll!

    AntwortenLöschen
  16. Die Bilder sind so beeindruckend und schön, dass ich auf der Stelle nach Island reisen möchte! :)

    AntwortenLöschen
  17. wow! toller Post, die Bilder sind so super! Island ist bestimmt wunderbar(:

    AntwortenLöschen
  18. Erstmal: Supertolle Fotos, da kriegt man richtig Sehnsucht, obwohl man nicht mal da war ;) Zweitens: Island fand ich auch schon immer toll und will auch unbedingt mal dahin. Ich denke solche Reiseziele sind immer gut um sich mal wieder bewusst zu werden wer man ist und was man will im Leben (auch wenn sich das jetzt kitschig anhört). Vor allem auch mal wieder direkt Natur zu erleben und zu merken, dass das Leben nicht nur aus Internet und Handy und Fernsehen besteht, sondern vieeel vieeeeel mehr zu bieten hat. Wenn ich die Bilder so sehe, fällt mir ein: Ich bin einmal im Urlaub alleine zu einem keine Ahnung wie weit entfernten Leuchtturm gewandert, weil keiner Lust hatte mitzukommen, (kann ich auch verstehen :D) aber irgendwie hat es mich total gereizt dahin zu gehen (warum auch immer). Auf jeden Fall hat das Wetter auch mehrmals umgeschlagen. Von windig, über fetter Regen zu wunderschönem Sonnenschein und ich fand es total geil, die Natur mal wieder so zu erleben ohne Regenschirm und großartige Wetterausrüstung. Ja dann biste halt mal klitschnass, na und?! Also voll mein Ding :)

    AntwortenLöschen
  19. wow. wunderschöne bilder. schön, dass du uns so einen tollen einblick in deine reise gewährst.

    AntwortenLöschen

leave me a lovely comment ! i read every single one :)